Städtebaulicher Rahmenplan für Vaihingen

Informations- und Ausspracheabend des Bezirksbeirats Vaihingen als Auftaktveranstaltung für die bis Oktober laufende Bürgerbeteiligung am Dienstag, den 29.4.14 ab 18:00 Uhr in der Alten Kelter, Kelterberg 5

Der städtebauliche Rahmenplan soll eine Gesamtschau auf die Entwicklung des Stadtbezirks liefern und somit dann den Rahmen darstellen innerhalb dessen sich künftige Bebauungspläne bewegen sollen. Ein solcher Rahmenplan könnte die Rückkehr zu einer Gesamtstadtplanung der Kommune sein und das Gegenteil sein von wie bisher immer nur an den jeweiligen Interessen von Investoren orientierten Teilplanungen. Könnte. Allerdings nur dann, wenn er tatsächlich zusammen mit allen sich für ihr Lebensumfeld, ihren Stadtbezirk verantwortlich fühlenden Einwohnerinnen entwickelt wird und seine Festlegungen dann auch tatsächlich gelten. Wieviel die Bürgerinnen in den stattfindenden Planungswerkstätten zu sagen haben werden, wie ergebnisoffen der Prozess angelegt sein wird, wie verbindlich, will heißen bindend die Ergebnisse sein werden, das sollte bei der Veranstaltung des Bezirksbeirats besprochen und entschieden werden. Aus Sicht von VÖS wird die Beantwortung dieser Fragen auch darüber entscheiden, ob die Bürgerbeteiligung eine ernsthafte Mitwirkungsmöglichkeit darstellen oder in die Kategorie „Mitwirkungsfalle“ einzuordnen sein wird. Kriterien die eine Beurteilung dieser Frage erleichtern können, hat die Initiative Schönes Attraktives Vaihingen (ISA) erstellt. Sie finden sich hier: Leitfaden-Buergerbeteiligung_ISA-Arbeitspapier_2012.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone